rss

infsoft Blog - Indoor Positionsbestimmung & mehr.

Lesen Sie hier alles über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Indoor Positionsbestimmung, Indoor Navigation, Indoor Analytics und Indoor Tracking.


IP Kameras als Ergänzung zu Indoor Positionssystemen

IP Kameras als Ergänzung zu Indoor Positionssystemen

Vor allem in der Logistik und im Sicherheitsbereich lohnt es sich, ein Indoor Positionssystem durch externe Kameras zu ergänzen.


Indoor Positionssysteme haben mittlerweile Einzug in vielen Branchen gehalten. Besonders im industriellen Umfeld können Ortungstechnologien wie Bluetooth Low Energy, WLAN oder Ultra-wideband maßgeblich dazu beitragen, Prozessabläufe zu beschleunigen und zu optimieren. Doch damit sind die Möglichkeiten längst nicht erschöpft: Vor allem in der Logistik und im Sicherheitsbereich kann es sich lohnen, ein Indoor Positionssystem durch externe Kameras zu ergänzen.

Korrelation aus Bild- und Positionsdaten

Werden erfasste Positionsdaten von Personen, Fahrzeugen oder Objekten mit Bildern von installierten CCTV Kameras verknüpft, wird hierdurch zum einen eine Zuordnung visueller Eigenschaften (z.B. Farbmerkmale) ermöglicht, zum anderen kann durch den Abgleich mit einem Differenzbild eine unzureichende Positionsgenauigkeit kompensiert werden.

Externes Kamerasystem als Ergänzung zur Indoor Positionsbestimmung

Die CCTV Kamera(s) werden mit infsoft Locator Nodes verbunden, welche als Hardware für die Indoor Positionsbestimmung fungieren und die Bilddaten zusammen mit den Positionsdaten an das Backend (infsoft LocAware platform®) übermitteln. Hier können die gesammelten Daten miteinander verknüpft und mit der Tracking- oder Analytics Software verwaltet werden.

Mehr Informationen zur Verwendung externer Kamerasysteme (inklusive Use Cases)


Kostenloses Whitepaper

Der perfekte Einstieg in das Thema Indoor Positionsbestimmung

Showing 0 Comment









b i u quote

Save Comment