Astropay Bozdurma
rss

infsoft Blog - Indoor Positionsbestimmung & mehr.

Lesen Sie hier alles über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Indoor Positionsbestimmung, Indoor Navigation, Indoor Analytics und Indoor Tracking.


infsoft Jahresrückblick 2017

infsoft Jahresrückblick 2017

2017 war erneut ein Jahr, in dem sich das Internet der Dinge rasant weiterentwickelt hat – und ein weiteres erfolgreiches Jahr für infsoft.

Wir haben uns abermals als ein führender Anbieter von Komplettlösungen für Indoor Positionsbestimmung und verwandte Dienstleistungen präsentiert, unsere bestehenden Partnerschaften gestärkt, neue aufgebaut und unsere Hardware weiterentwickelt.

Modulare Hardware

Da wir unsere Hardware mit dem Ziel entwickeln, unsere Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungsszenarien nutzbar zu machen, war es uns ein großes Anliegen, den modularen Ansatz unserer infsoft Locator Nodes noch einen Schritt weiter zu führen. Die Sensoren reagieren nicht mehr nur auf die aktuellen Verbraucherstandards WLAN und Bluetooth Low Energy (BLE), sondern ermöglichen auch die Detektion von Ultra-wideband (UWB), RFID, den Anschluss eines externen Kamerasystems und den Einsatz von GPS zur Selbstpositionierung des Locator Nodes.

Darüber hinaus haben wir die Funktionalität unserer infsoft Locator Tags erweitert. LoRa/BLE-Tags – kleine batteriebetriebene, modulare Komponenten – können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden. Die Übertragung der Positionsdaten erfolgt über LoRaWAN (Long Range Wide Area Network), ein für IoT-Geräte konzipiertes Low-Power-Funksystem, das sich durch eine hohe Reichweite von bis zu 15 Kilometern und kurze, bidirektionale Kommunikationsschübe auszeichnet. Die Locator Tags können auch um ein GPS-Modul erweitert werden oder als Ultra-wideband-Tags fungieren. Mehr Infos zu den infsoft Locator Tags hier.

Ultra-wideband war auch 2017 eine der am meisten nachgefragten Ortungstechnologien. Mit einer Genauigkeit von 10-30 cm ist sie eine ausgezeichnete Wahl für Anwendungen im industriellen Umfeld. Weitere Informationen zu UWB in unserem Infoportal: www.ultrawideband.io.

Neue Projekte & Partnerschaften

Im Jahr 2017 startete infsoft eine vielversprechende Partnerschaft mit der Siemens-Division Building Technologies, die ihr Technologie-Portfolio für digitale Gebäude durch die Integration der Komplettlösungen von infsoft stärkt und damit Gebäudenutzern und -betreibern zusätzlichen Mehrwert bietet. Die Tracking-Lösungen ermöglichen z. B. Bestandsmanagement, Diebstahlschutz, Auslastungsanalysen und die Optimierung von Evakuierungsmaßnahmen. Zur Pressemitteilung

Wir freuen uns über die zahlreichen neuen Projekte, die wir in diesem Jahr branchenübergreifend umgesetzt haben – darunter Implementierungen für Großkunden wie Roche, Bosch, die Vereinten Nationen und drei neue Lokalisierungsprojekte im Gesundheitswesen.

Blick in die Zukunft

Mit Blick auf 2018 eröffnet der weitere Aufwärtstrend des IoT vielfältige Möglichkeiten für das Lösungsportfolio von infsoft. Wir möchten im nächsten Jahr noch mehr innovative Arbeit leisten und weiterhin Echtzeit-Visibilität und umfassende Datenanalyse ermöglichen, um komplexe Herausforderungen in Bereichen wie Logistik, Gesundheitswesen, Transport und Supply Chain lösen zu können. Sehen Sie sich hier einige unserer spannenden Anwendungsfälle an. Außerdem werden sich unsere infsoft Locator Nodes im nächsten Jahr in einem neuen Look präsentieren – Sie dürfen gespannt bleiben.

Kostenloses Whitepaper

Der perfekte Einstieg in das Thema Indoor Positionsbestimmung

Showing 0 Comment









b i u quote

Save Comment