rss

infsoft Blog - Indoor Positionsbestimmung & mehr.

Lesen Sie hier alles über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Indoor Positionsbestimmung, Indoor Navigation, Indoor Analytics und Indoor Tracking.


Mobile Shoppinglösungen in Flughäfen und Bahnhöfen – zwei Beispiele unserer Kunden

Mobile Shoppinglösungen in Flughäfen und Bahnhöfen – zwei Beispiele unserer Kunden

Digitalisierung ist für den stationären Einzelhandel derzeit ein zentrales Thema, bei dem es ständig spannende Entwicklungen gibt. Wer bei Einzelhandel an Innenstädte und Einkaufszentren denkt, liegt sicherlich nicht falsch, lässt aber einige Big Player außen vor: Flughäfen und Bahnhöfe gehören mittlerweile zu den größten Shoppingcentern.

So zum Beispiel der Frankfurter Flughafen, der mit seinen 230 für jedermann zugänglichen Geschäften und Serviceeinrichtungen die größte Shopping-Mall Deutschlands ist. Und im Einkaufszentrum des Zürich Hauptbahnhof stehen rund 180 Geschäfte, Apotheken und Dienstleistungsbetriebe zur Verfügung. Fraport AG und SBB (Schweizerische Bundesbahnen) setzen konsequent auf vernetzte mobile Serviceangebote und Digitalisierung im Retail. infsoft unterstützt die beiden Unternehmen mit mobilen Lösungen.

Umfassende Multichannel-Strategie beim Frankfurter Flughafen

Der Frankfurter Flughafen hat für die Shopping-Funktion seiner App, die auf digitalen Karten von infsoft basiert, kürzlich bei einem E-Commerce-Kongress in den USA eine Auszeichnung erhalten. Die Jury lobte besonders den umfassenden Ansatz, mit dem Information, Orientierung, Service und Shopping zusammengeführt und dabei die verschiedenen Kommunikations- und Absatzkanäle wie Web-Store, App und stationärer Handel einbezogen wurden. Mehr über den Award

Die digitale Karte und die Ortungstechnologie von infsoft erlauben es, sich via App, interaktivem Infoterminal oder am PC zuhause im größten Flughafen Deutschlands zu orientieren und sich zu Händlern navigieren zu lassen. Wer seine Flugnummer in die App eingibt, bekommt zudem Echtzeitinformationen zu Wartezeiten und Planänderungen. Die zusätzliche Zeit kann dann beispielsweise zum Einkaufen genutzt werden. Zur Fraport App Success Story

Über den in die App integrierten Online-Shop auf Basis der Magento-Plattform können Reisende Artikel bereits von unterwegs aus reservieren und bei ihrer Ankunft in Frankfurt im Shop abholen. Die Zustellung zum Gate oder nach Hause und ein Online-Bezahlsystem sind in Planung. Für alle Käufe gibt es Prämienpunkte, die direkt am Flughafen eingelöst werden können.

SBB „Mein Bahnhof“ App ermöglicht Shopping von unterwegs

infsoft hat für die SBB (Schweizerische Bundesbahnen) eine App entwickelt, die den Reisenden hilft, sich im größten Bahnhof der Schweiz, dem Zürich Hauptbahnhof, zurechtzufinden. Mithilfe von zirka 1200 Beacons wird der Nutzer in einer interaktiven Karte verortet, die auch Indoor Navigation bietet. Neben vielen weiteren Features stellt die SBB zunehmend Shopping-Funktionen in den Mittelpunkt. Zur SBB Success Story und zum interaktiven Demo der App.

In die App ist der SBB SpeedyShop integriert. In diesem Onlineshop kann der Reisende von unterwegs aus Lebensmittel, Kosmetikprodukte und vieles mehr bestellen und 30 Minuten später am Bahnhof abholen. Praktisch für Pendler und Eilige. Die App enthält außerdem wechselnde Rabatt-Coupons und Sonderangebote, die direkt am Bahnhof eingelöst werden können. Selbstverständlich sind alle Shops mit Detailinformationen gelistet und können als Navigationsziel ausgewählt werden.

Zusammenfassung

Mobile Shopping-Lösungen kommen besonders Reisenden zu Gute. Sie können die Zeit im Flieger, in der Bahn oder während des Wartens sinnvoll nutzen und haben bei der Ankunft schon alles erledigt. Natürlich muss der Kanal an die Anforderungen der mobilen Nutzung angepasst sein. Ideal ist es zudem, wenn die Shopping-Funktion von anderen Features der App ergänzt wird, beispielsweise der Anzeige der Wartezeiten, Indoor Navigation oder interessenbasierten Empfehlungen. Für die Betreiber ergeben sich viele Möglichkeiten, zu profitieren, zum Beispiel über Umsatzbeteiligungen. Mit Indoor Analytics von infsoft lassen sich außerdem Besucherströme und Laufwege analysieren, wodurch gegebenenfalls höhere Mieten gerechtfertigt werden können.





Kostenloses, 34-seitiges Whitepaper

Der perfekte Einstieg in Ihr Indoor-Positionsbestimmungs-Projekt.

Showing 0 Comment









b i u quote

Save Comment