rss

infsoft Blog - Indoor Positionsbestimmung & mehr.

Lesen Sie hier alles über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Indoor Positionsbestimmung, Indoor Navigation, Indoor Analytics und Indoor Tracking.


infsoft @ holmhacks – Bericht zum Hackathon@HOLM

infsoft @ holmhacks – Bericht zum Hackathon@HOLM

infsoft war zu Gast bei Holmhacks 2016
infsoft bei den Holmhacks 2016

Das infsoft-Entwicklerteam hat am vergangenen Wochenende (4.-6.3.2016) am Hackathon@HOLM in Frankfurt teilgenommen. Partner waren Deutsche Bahn, Frankfurt Airport (Fraport), Lufthansa Innovation Hub, Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und Operational Services. 13 Teams nutzten die bereitgestellten APIs und entwickelten innerhalb von 36 Stunden Apps, die das Reisen vereinfachen sollen.



Realtime Verkehrsinfo – alles hängt zusammen

infsoft bei den Holmhacks 2016

Unsere Lösung macht die intermodale Anreise einfacher und planbarer. Wir gehen von einem Reisenden aus, der den Weg zum Flughafen mit Auto und Bahn zurücklegt, um dann in das Flugzeug umzusteigen. Auf diesem Weg lauern mehrere Unwägbarkeiten: der Individualverkehr kann durch Baustellen, Umleitungen und Staus gestört sein. Die Bahn kann Verspätung haben. Im Flughafen können Wartezeiten an der Passkontrolle und am Security-Check auftreten. Da all diese Störungen einander beeinflussen (Stau führt zu verpasstem Zug, führt zusammen mit Wartezeiten am Gate zu verpasstem Flug, Warten auf Passagiere lässt das Flugzeug später starten), sind Echtzeit-Verkehrsinformationen nötig.


Verwendete APIs: Google Maps, DB, Fraport, Lufthansa

infsoft bei den Holmhacks 2016

Die Google-Maps-API lieferte uns sowohl die aktuelle Verkehrslage als auch die Kartengrundlage für unsere App. Die Deutsche Bahn stellte Echtzeitdaten zu Zugverbindungen zur Verfügung, sodass sich Prognosen über die Pünktlichkeit aufstellen ließen. Die Schnittstelle zu Fraport ergänzte die aktuellen Wartezeiten innerhalb des Flughafens.




Erreicht Passagier XY seinen Flug noch?

infsoft bei den Holmhacks 2016

Hier gingen wir noch einen Schritt weiter und gaben dem User die Möglichkeit, sich in der App mit den eigenen Flugdaten anzumelden. So können Lufthansa-Mitarbeiter über ein Webinterface direkt am Terminal einsehen, wo sich Passagiere derzeit befinden (nicht personenbezogen). Die Ortung erfolgt mithilfe von Beacons (Innenräume) oder GPS (Außenbereiche). Diese Lösung kann eine Prognose darüber erstellen, ob die noch fehlenden Passagiere das Flugzeug noch rechtzeitig erreichen können und ob sich das Warten lohnt. Für alle Passagiere, die zu früh ankommen, zeigt die App die in der Nähe befindlichen Lounges inkl. aktueller Auslastung (Messung über Raspberry Pi) an.



Fazit zu Hackathon@HOLM

infsoft bei den Holmhacks 2016

Das Event hat unserem Team viel Spaß gemacht und wir sind vom großen Mehrwert unserer App überzeugt. Alles konnte im Live-Betrieb demonstriert werden. Wir gratulieren den Gewinnern und bedanken und für die Gastfreundschaft!



Kostenloses, 34-seitiges Whitepaper

Der perfekte Einstieg in Ihr Indoor-Positionsbestimmungs-Projekt.

Showing 0 Comment









b i u quote

Save Comment