Hardware für die Indoor Positionsbestimmung

Obwohl Indoor Positionsbestimmung stark durch Software geprägt ist, sind auch Hardwarekomponenten nötig, um ein Projekt zu realisieren.
Wir stellen Ihnen die wichtigsten Hardwaretypen vor, die je nach Ortungsmethode zum Einsatz kommen.

Locator Nodes für Indoor Tracking und Analyse

Locator Nodes

infsoft Locator Nodes sind eine spezielle Hardware für Analyse und Tracking. Mit ihrer Hilfe können alle mobilen Endgeräte (z.B. Smartphones und Wearables), WiFi-fähigen Devices und Bluetooth Beacons (an Personen oder Güter geheftet) in Gebäuden serverseitig (ohne App) mit einer Genauigkeit unter 5 Metern geortet werden.

Locator Tags für Indoor Tracking und Analyse

Locator Tags

infsoft Locator Tags sind kleine WiFi- und BLE-Tags und ermöglichen das Indoor Tracking von Gegenständen und Personen. Sie eignen sich besonders für große Flächen, auf denen nur wenige Objekte getrackt werden sollen. Für die Indoor Ortung mit infsoft Locator Tags sind Beacons nötig, die zusätzlich zur Indoor Navigation genutzt werden können.

Indoor Positioning mit Ultra-wideband

Ultra-wideband

Indoor Tracking im Industrieumfeld erfordert mitunter eine sehr genaue Positionsbestimmung. Hierfür bieten wir Lösungen mit der Nahfunktechnik Ultra-wideband (UWB, Ultra Breitband) an, die außerhalb der gängigen Consumer-Standards WLAN und BLE arbeitet und Positionsgenauigkeiten von unter 30 Zentimetern bietet. 



Beacons für die Indoor Navigation

Beacons

Die Indoor Navigation mit Bluetooth Beacons (zum Beispiel vom Typ iBeacon oder Eddystone) bietet entscheidende Vorteile. In Verbindung mit den Lösungen von infsoft kann die Position von Personen, Objekten und Endgeräten in Gebäuden bestimmt werden – plattformübergreifend und mit einer Genauigkeit von bis zu 1 Meter.

WLAN für die Indoor Navigation

WLAN

Indoor Positionsbestimmung auf Basis von WLAN kann vorhandene Infrastruktur bestens nutzen. Die Genauigkeit liegt bei 5-15 Metern, jedoch sind Apple-Geräte von der clientseitigen Indoor Positionsbestimmung mit WLAN ausgeschlossen. Die Technologie kann dennoch für manche Use Cases sinnvoll sein.